top of page
  • iriskabisch

Kinderwunsch? Das braucht Zeit!

Aktualisiert: 21. Feb.


Es ist ein großes Glück, wenn ein Paar sich Kinder wünscht und dieser Wunsch dann auch ohne Probleme in Erfüllung geht.


Doch leider funktioniert das Kinderkriegen in den seltensten Fällen nach dem Terminkalender. Immer mehr Paare müssen erleben, dass das Wunschkind auf sich warten lässt. Schätzungsweise nehmen inzwischen 20% - 25% der Paare mit Kinderwunsch medizinische Hilfe in Anspruch. Tendenz steigend. Ist man erst mal in den Mühlen der Reproduktionsmedizin gelandet, ist der Spaß gänzlich vorbei, denn dann wird alles auf den Tag genau geplant, organisiert, gesteuert, getaktet.

Stress pur!


Auch wenn Frau & Mann gesund sind, gibt es noch genügend Hindernisse:

1. Allgemein bekannt ist, dass das Alter der Frau eine wesentliche Rolle spielt, doch auch beim Mann lässt die Spermienqualität ab 30 Jahren nach. Hier spielt natürlich das biologische Alter eine wesentliche Rolle. Aber Vorsicht, nicht jeder der sich jung fühlt ist auch jung.


2. Weniger bekannt, aber eine immer größere Rolle, spielen hormonwirksame Stoffe in unserer direkten Umgebung. Plastik (Wasserflaschen, Trinkbecher, Frischhaltefolien), Kosmetika, und Sonnencremes, aber auch Rückstände von Pestiziden in unserer Nahrung enthalten Stoffe, die direkten Einfluss auf unser Homosystem nehmen und diesen empfindlich stören. Zum Glück kennt man in der Naturheilkunde gute Mittel, um ein gestörtes Hormonsystem wieder zu regulieren. Dennoch sollten diese Stoffe möglichst konsequent vermieden werden, denn je geringer die Belastung, desto einfacher ist eine Behandlung.

Und zur Regulierung eines gestörten Hormonsystems braucht es genügend Zeit.


3. Dazu kommt die allgemeine toxische Belastung durch Quecksilber z.B. in den Plomben, Antibiotika in der Nahrung, Impfungen, Tattoos, usw. Die Liste ist lang und vielfältig. Jeder Mensch reagiert auch anders auf diese Toxine.

Eine regelmäßige Entgiftungskur zur Stärkung der Funktion der Leber steht hier im Vordergrund. Warum die Leber? Sie ist bei der Herstellung ALLER Hormone im Körper beteilig und muss deren Abfallprodukte auch wieder abbauen. Ohne Leber kann unser Hormonsystem nicht funktionieren.

Für eine gute Entgiftung, braucht man Zeit.


4. Stress ist Gift fürs Kinderkriegen! Alles was an die Substanz geht, ist Stress: Zu viel Arbeit ist genauso schlecht wie zu viel Sport, schlechtes Kantinenessen oder Fastfood, Rauchen, Alkohol, wenig Schlaf – alle dies raubt dem Körper seine Kräfte. Woher soll dann noch die Kraft fürs Kinderkriegen kommen?

Hier ist es natürlich wichtig, das Leben neu zu gestalten. Mann und Frau sollten für genügend Ruhe und Erholungsphasen sorgen. Zusätzlich können die Körperkräfte naturheilkundlich wieder aufgebaut werden. Schüssler Salze, Heilkräuter, Heil-Pilze und auch Homöopathie können dafür einen substanziellen Beitrag leisten.

Auch hier ist Zeit eine wichtige Komponente.


Alles in allem, sollten Paare mit Kinderwunsch sich genügend Zeit nehmen für all diese Themen. Zudem trägt eine gute Entgiftung und ein funktionierendes Hormonsystem wesentlich zu einer gesunden Entwicklung des Babys bei.


Ein Kind zu kriegen ist etwas wunderbares, etwas magisches. Durch meine naturheilkundliche Unterstützung möchte ich den Paaren ermöglichen, dieses Wunder zu erleben und zu genießen.


Haben Sie Fragen?

Ich berate Sie gerne zu Ihrem Kinderwunsch, ganz natürlich.



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page